Laminat-, Vinyl- & Parkettprofile

Laminatleiste_Vinylprofil_Parkettprofil_Bodenleiste
pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2

Artikel 1 bis 36 von 52 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2

Artikel 1 bis 36 von 52 gesamt

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an Tel. 05468 / 9384748

von 10.00 - 17.00 Uhr

Sicher bezahlen

Bezahlmethoden

* Alle Preise inkl. der gesetzlichen MwSt., zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren

Elegante Übergänge am Boden kreieren mit Parkett- Vinyl- und Laminat Übergangsprofilen

Die Übergangsschiene für Laminat - ein MUSS für jeden Boden!

Bei der Gestaltung von Fußböden greifen immer mehr Menschen auf Vinyl, Parkett und vor allem auf Laminat zurück. Der Grund ist klar, diese Fußböden gelten, anders als Teppichböden, als pflegeleicht und robust. Besonders der Laminat Boden hat sich in diesen Punkten stets bewährt. Doch wird oft, vor allem von Heimwerkern, einem kleinen Detail zu wenig Beachtung geschenkt: Der Übergangsschiene für das Laminat und für andere Böden.

vinyl_parkett_laminat_profilleiste

Eine solche Übergangsschiene ist nicht nur ein Gestaltungselement, das den Fußboden optisch aufwertet, sondern hat vielmehr einen praktischen Nutzen. Da die Übergangsschiene zumeist an einer Tür platziert wird, hilft sie dabei den Fußboden in seiner Form zu halten. Dies ist umso wichtiger, wenn der Boden einer starken Beanspruchung unterliegt. Insbesondere für Küchen und Badezimmer, aber auch für Kinderzimmer oder bei Übergängen ins Freie ist es daher wichtig, solch ein Übergangsprofil zu verwenden. So bleiben Parkett, Vinyl und Laminat Böden mit dem Übergangsprofil länger neu und werden nicht so stark abgenutzt oder anderweitig beschädigt.

übergangsprofil_laminatboden_parkettboden_vinylboden

Ganz besonders empfehlen sich die Übergangsschienen dort, wo zwei Bodenbeläge mit unterschiedlichen Höhenprofilen aufeinandertreffen. Diese, mit einem Gefälle ausgestatteten Laminat Übergangsprofile, sorgen dafür, dass dieser Höhenunterschied nicht weiter auffällt und vermindert zudem die Unfallgefahr an einer solchen Stelle, in dem ein Hängenbleiben oder Stolpern vermieden wird. Diese im Profil ausgefertigte Schräge wird auch schiefe Ebene genannt.

Warum sich ein Laminat Übergangsprofil immer lohnt

Soll ein neuer Fußboden verlegt werden, ist dies häufig ein wichtiges Vorhaben, in das viel Zeit und Geld investiert werden. Gerade weil die Verlegung von Laminat meist ein Projekt in Heimregie ist, soll der Boden nachher besonders gut aussehen, lange halten, und auf diese Weise Bewohnern wie auch Besuchern eine Freude machen. Damit dies gelingt, sollte gerade an den Übergangsprofilen nicht gespart werden.

So ist das Laminat effektiv vor Schäden und vorzeitiger Abnutzung geschützt. Je nach Untergrund des Bodens kann ein Übergangsprofil dabei helfen, bares Geld zu sparen. Beispielsweise im Fall, wenn das Laminat stark beansprucht wird, etwa durch Feuchtigkeit wie in einem Badezimmer oder in Räumen mit direkter Sonneneinstrahlung, die den Untergrund ebenso fordern kann. Durch die Übergangsschienen für Laminat, Parkett und Vinyl kann der Boden auf angemessen auf die Veränderungen reagieren und Wellenartige Verformungen verhindern. Welche Art von Übergangsschienen nun benutzt werden sollte, hängt jedoch vom eigenen Geschmack, dem Einsatzgebiet und dem vorhandenen Budget ab.

übergangsprofil_übergangsschiene_laminat_parkett

Anwendungsgebiete von Übergangsschienen für Laminat

Übergangsschienen für Laminat erfüllen gleich mehrere Aufgaben. Zum einen agieren Sie als optischer Raumtrenner und schaffen einen sanften Übergang zwischen zwei unterschiedlichen Fußböden. Zum anderen dienen Sie als Schutz, sowohl für den Boden, als auch für den Menschen. Nicht ganz unwichtig ist diese Funktion, wenn es sich um unterschiedliche Bodenbeläge handelt, etwa Laminat im Flur und Teppichboden im Schlafzimmer.

Doch auch bei identischen Belägen in unterschiedlichen Räumen macht ein solches Profil durchaus Sinn. An diesen Übergängen bewirkt eine Übergangsschiene einmal die Trennung zwischen den Bodenbelägen, wie auch eine Verschiebung des Bodens bei starker Beanspruchung. Ist das Laminat nicht auf diese Weise geschützt, kann es schneller zu Schäden kommen, was eine vorzeitige Erneuerung zur Folge hat und unnötig Geld kostet. Dies gilt insbesondere bei der schwimmenden Verlegung, bei der das Laminat nicht mehr verklebt wird. Auch zum Höhenausgleich bieten sich Übergangsschienen an. So schaffen Sie einen schönen, perfekten und sicheren Übergang.

Sollten noch Fragen rund um das Thema Vinyl-, Parkett-, oder Laminat Übergangsprofil offen sein, dann sprechen Sie uns gerne jederzeit an. Sie erreichen uns unter: Tel.: 05468 / 9384748 oder info@profistuck.de

Wenn Sie noch nach einem passenden Bodenbelage für Ihr Zuhause suchen, dann stöbern Sie doch gerne mal in unserem Laminat Shop. Hier finden Sie neben dem klassischen Laminat auch viele weitere verschiedene Arten von Bodenbelägen.